Sonntag, 11. Dezember 2011

Weihnachtsmarkt im Hofladen


Still, still, still war es in letzter Zeit in meinem Blog. Aber die Arbeit für unseren nun doch bald fertigen Hofladen standen im Vordergrund. Von 8. bis 10. Dezember hatten wir unseren "Weihnachtsmarkt". Diesmal zum Glück schon im Warmen und nicht wie voriges Jahr in der bitterkalten Garage.  Der Engelchor wurde von mir noch am Vorabend der Eröffnung gebastelt und wir stellten ihn mit dem Gedanken auf, dass er uns Glück und Schutz bringen soll. Und es war so. Am Donnerstag- in Österreich ein Feiertag waren so viele Menschen bei uns, dass wir es kaum glauben konnten.

Wunderbare Adventstimmung mit Glühwein und Kastanien verbreitete sich, und es gab tolle Rückmeldungen. Wir (Esther und ich) im Hofladen luden zu einem gemütlichen Glaserl Wein und Apfelbrot. Und was soll ich euch noch sagen. Wir hatten 100 Packerl handgefertigte Nudeln, ungefähr 150 verschieden Salben ca. 300 Seifen, Bodybutter, Körpersahne, 20 kg Würstel, Marmeladen usw.- alles verkauft. Hierfür möchten wir uns bei unseren lieben Kunden herzlich bedanken.

Unten seht ihr ein paar Bilder von unseren Produkten und unserer derweil noch nicht fertigen Einrichtung. Hier das Regal mit den essbaren Produkten.

Hier war wieder ich am Werk: Lipbalm, Gesichtsöl, Luxus Badekugeln und verschiedene Seifen.

Auch ein Stamperl Schnaps- natürlich selbst gebrannt von Esther'S Schwägerin durfte nicht fehlen!!! Ich glaube da hat am nächsten Tag jemand Kopfweh gehabt?!?!
Geräuchert wurde auch mit verschiedenen Weihrauch Mischungen.
Unten seht ihr noch ein paar meiner Weihnachtsseifen.



Und auch eine liebe Bekannte stellte ihre Keramiksachen aus, Wichtel, Häuschen, Glücksbringer, Kugeln usw.
Also das wars wieder mal. Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche und noch einen schönen 3. Adventsonntag.
Alles Liebe
Verena

Kommentare:

  1. Oh Verena, ich bin noch gar nicht dazu gekommen, dir zur Eröffung eures Hofladens zu gratulieren.
    Alles sieht total bezaubernd aus, ihr habt euch viel Mühe gegeben und es somit auch verdient, dass euch alles aus den Händen gerissen wurde.
    Ich drücke fest die Daumen, das der Erfolg anhält.

    Ganz liebe weihnachtliche Grüße
    Sanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sanne!
    Danke für die Glückwünsche. Es war wirklich ein großer Erfolg für uns beide. Haben noch bis morgen zu mittag geöffnet. Dann aber haben auch wir mal wieder eine Pause. Wie du ja gesehen hast fehlen noch die Decke, der Boden muss geschliffen werden und die richtigen Möbel kommen auch erst. Aber wie heisst es so schön: Gut Ding braucht Weile. In diesem Sinne ein wunderschönes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2012.
    LG Verena

    AntwortenLöschen