Samstag, 12. Februar 2011

Waldbeerbowle

Am Wochenende hatten wir eine kleine Familienfeier, bei der ich für alle eine Waldbeerbowle vorbereitet hatte. Allein der Duft der Beeren (wenn auch gefrorene)war ein Traum und so zweigte ich ein bißchen vom Sekt ab, um daraus eine Beerenseife zu sieden. Der Tag darauf begann mit Kopfweh,denn wie wir ja wissen sind diese köstlichen Früchte einfach so stark mit Alkohol getränkt, daß dies nicht jedermann verträgt. Na ja, ein Tablettchen eingenommen und los ging's.

Hier seht ihr das Ergebnis:


Eine Seife in der Babassuöl, Olivenöl, Mandelöl, Shea-und Kakaobutter mit rein durften. Die Lauge habe ich wie gesagt mit Sekt angerührt, und mit Beeren PÖ'S, die mir im Laufe der Zeit übrig geblieben sind beduftet. Und weil mir der Feenstempel so gut gefällt, durfte der auch noch mit rauf.

Kommentare:

  1. sieht super aus, eine tolle Marmorierung ist Dir gelungen.
    Wunderschön mit dem Stempel!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön, ich bewundere auch schon die ganze Zeit Dein Marmorierungen... So zart.

    LG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  3. mmmh, die riecht sicher super - und wär vl was fürs valentinsbild? ;o) sonne und i haben scho fleißig überlegt, i wird dir dann a facebooknachricht schicken!

    AntwortenLöschen